Konzert mit Fawzi Chekili ein Riesenerfolg

Das Konzert „A Night in the Tunisian Desert“ am 21.10. im bekannten Wiener Jazzlokal „Porgy&Bess“ war ein voller Erfolg. Das Haus war bis auf den letzten Stehplatz ausverkauft und die von Fawzi Chekili souverän geführten 9 jungen tunesischen Musiker (exakt: eine Musikerin, die ganz ausgezeichnete Sängerin Rauoda Abdallah, und 8 Musiker) begeisterten das Publikum. Das Programm umfasste großteils neu arrangierte traditionelle Lieder aus Tunesien, Algerien und Marokko, teils arabisch, teils berberisch. Für uns als Veranstalter besonders erfreulich war die Tatsache, dass der überwiegende Teil des Publikums aus Nicht-AraberInnen bestand. Somit hoffen wir, wiederum arabische Kultur Menschen nähergebracht zu haben, die aus einem völlig anderen Kulturkreis stammen. Dass der Abend auch dem neuen tunesischen Botschafter, Mohamed Samir Koubaa, und seine Gattin begeisterte, war für die Veranstalter eine besondere Freude.

Das zweite Konzert am 22.10. im Theater im Hof in St. Pölten – veranstaltet vom Dialog zwischen den Kulturen - war ebenfalls ein recht guter Erfolg.