Es war ein schöner Abend

Die Veranstaltung zum „Tag des Bodens“ war recht schön, gut besucht und ein abwechslungsreiches Programm. Die Ansprachen von Ahmad Tibi, Botschafter Salah Abdelshafi, dem Präsidenten der Palästinensischen Gemeinde Munther Merai und GÖAB-Generalsekretär Fritz Edlinger brachten eine Menge an Informationen und auch an Emotion. Die Anwesenheit der Botschafter von Jordanien und Katar dokumentierten auch das Interesse und die Solidarität der arabischen community. Besonders emotional gestaltete sich die Begrüßung des Verletzten aus Gaza Ahmed Shamallak, der bei einem israelischen Bombenangriff auf das Wohnhaus seiner Familie sein Augenlicht verlor und weitere schwere Verletzungen davontrug.

Einen besonderen künstlerischen Eindruck hinterließ das neu gegründete Wiener Ensemble Handala, aber auch die Modeschau palästinensischer Kleider von jungen Palästinenserinnen gab der Veranstaltung trotz aller politischer Probleme in und um Palästina ein optimistisches und fröhliches Gepräge.