Michael Warschawski

Die Veranstaltung mit Michael Warschawski war ein schöner Erfolg, wenngleich sich der höchst interessante Vortrag doch mehr als knapp über 50 Zuhörerinnen und Zuhörer verdient hätte. „Mikado“, wie ihn seine Freunde nennen, ist ohne Zweifel eine der hervorragenden Persönlichkeiten der linken antizionistischen Bewegung in Israel. Seit fast 50 Jahren kämpft der Gründer des „Alternative Information Centers Jerusalem“ für Demokratie, Menschenrechte und gegen Rassismus in Israel. Sein Zentrum ist eine der ganz wenigen noch existierenden Institutionen, in der jüdische Israelis und Palästinenser zusammenarbeiten.

In Kürze werden wir eine deutsche Übersetzung seines Vortrages publizieren. InteressentInnen können dies bereits jetzt unter office.vienna@saar.at bestellen.

Die Internetplattform „Labournet Austria“ hat den Vortrag aufgenommen, das Video ist abrufbar unter:

http://www.labournetaustria.at/michael-warschawski-wichtiger-linker-antizionistischer-aktivist-wissenschaftler-journalist-referierte-in-wien/