Tausend und ein Lied“ ein toller Abend

Das Fund-Raising-Konzert mit den Wiener Sängerknaben sowie Orwa Saleh, Uygar Cagli, Gerhard Reiter und Christian Wirth war ein schöner Erfolg. Die knapp 200 BesucherInnen (das wirklich tolle Programm hätte sich weitaus mehr ZuhörerInnen verdient!!) erlebten einen bgeisternden Abend voll von westlicher und orientalischer Musik.

Der unter dem Ehrenschutz des jordanischen Botschafters Hussam Al Husseini und GÖAB-Präsident Karl Blecha stehende Abend sollte nicht nur einen faszinierenden Bogen zwischen zwei unterschiedlichen aber durchaus verwandten Kulturen spannen sondern auch Unterstützung für ein humanitäres Projekt, welches die GÖAB gemeinsam mit der jordanischen humanitären Organisation GOLA (Gift of Life Amman) durchführt, mobilisieren. Im Rahmen des Projektes sollen in Amman lebensrettende Operationen an syrischen Flüchtlingskindern sowie Kindern aus unterprivilegierten jordanischen Familien durchgeführt werden, und zwar von einem gemeinsamen Team österreichischer und arabischer Spezialisten. Das Projekt, dessen Kosten bei rund EUR 100.000,-- liegen, wird inzwischen auch vom Rotary Club Cosmopolitan Amman und – dank des Engagements von GÖAB-Vizepräsident Reinhart Waneck - den Rotariern aus Klosterneuburg unterstützt. Auch die Royal Jordanian sponsort das Projekt.

Obwohl bereits Einiges an Spenden eingelangt ist, benötigen wir noch dringend weitere Unterstützung. Spenden sind daher unter dem Stichwort „Syrienhilfe“ auf folgendes Konto der GÖAB bei ERSTEBank erbeten:

IBAN: AT44 2011 1285 2009 6803
BIC: GIBAATWWXXX

Im Namen Dutzender syrischer und jordanischer Kinder
bedanken wir uns für jede Spende!