Home

Kurze Geschichte der Gesellschaft

Vorstand
Laufende Aktivitäten
News
Links
Beitrittserklärung
     
 

Kurze Geschichte


Die Österreichisch-Omanische Gesellschaft wurde am 21.10.1999 gegründet. In Anwesenheit des Omanischen Botschafters, S.E. Salim Al-Riyami, wurde folgender Vorstand gewählt:

Präsidentin:     BM a.D. Dr. Hilde Hawlicek
Stellvertreter: Vorstandsdirektor Dipl.Ing. Kurt Meyer
                        Dr. Josef Kirchberger
Generalsekretär: Fritz Edlinger
Stellvertreterin: Dr. Olga Sarantopoulos
Schatzmeister: BR Albrecht K. Konecny
Stellvertreter: Abg.z.NR KR Kurt Eder
Beisitzer: Ona B.
                Univ. Prof. Dr. Heinrich Neisser
                Dr. Jutta Seifert-Unkart
                Abg.z.NR Dr. Günter Stummvoll
                Linde Waber

Rechnungsprüfer: Vorstandsdirektor Mag. Wolfgang Nölscher
Vorstandsdirektor Dipl. Ing. Dr. Stefan Zapotocky

Seit damals wurden folgende Aktivitäten gesetzt:

12.-19.2.2000: „Österreichische Kulturwoche in Maskat“:

O Ausstellung österreichischer Malerei (Ona B., Valentin Oman, Otto Staininger, Linde Waber).
O Klavierkonzert Clemens Zeilinger
O Diverse politische und wirtschaftliche Gespräche

Die Woche stand unter dem Ehrenschutz des omanischen Ministers für Kutur und Nationales Erbe S.H. Sayyid Faisal bin Ali al Said.
Sponsoren: Bank Austria-Creditanstalt, Bundeskanzleramt/Sektion Kultur, Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Münze Österreich und VAMED.

30.4.2000: „Oman zu Gast in der Krieau“:

Die Veranstaltung wurde von S.H. Sayyid Faisal bin Ali al Said besucht, der auch die Siegerehrung persönlich vornahm. Der Einladung der Gesellschaft folgten vrund 100 Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben.
Sponsoren: Bank Austria-Creditanstalt, Gulet Reisen, Münze Österreich, Wiener Börse AG sowie Herr Rudolf Steinwendtner.

9.-14.1.2001: Konzerte des Wiener Bläserensembles „Vienna Concert Brass“ im Rahmen des
„Muscat-Festivals“.
        Sponsoren: Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Münze Österreich.

7.5.2001: Empfang S.H. Sayyid Faisal bin Ali al Said im Palais Pallavicini aus Anlass des 15jährigen Bestandes des Österreichisch-Omanischen Kulturabkommens.

1.-5.10.2001: Mitorganisation des Besuches des Präsidenten des Staatsrates von Oman, S.E. Scheich Hamoud Bin Abdullah Al-Harthy.

22.5.2002:
Eröffnung der Ausstellung „Women Dialogue / Austria-Oman“ im Kunstraum
Palais Porcia, Dauer der Ausstellung: 23.5. bis 2.6.2002, Werke der Künstlerinnen Eman Al
Zadjali, Zuweina Al Mandhry, Sini Coreth, Andrea Kalteis und Hannah Stippl.

12.-19.10.2002:
Wienwoche in Maskat.
Ausstellung „Women Dialogue / Vienna-Muscat“ der österreichischen Künstlerinnen Martha
Jungwirth, Ona B., Linde Waber und Sini Coreth im Grand Hyatt Maskat vom 15.-
19.10.2002.

7.2.2002:
Vorstellung des Projektes „Speleoman“ Die Al Hoota Höhle im Jabal Akhdar
im Norden des Sultanats Oman“ im Naturhistorischen Museum Wien.

22.5.2002:
Generalversammlung.

4.-9.4.2003:
Österreichwoche im Oman. Ausstellung „Landscapes“ im Hilton Salalah
Resort Oman mit Werken der österreichischen Künstlerinnen Martha Jungwirth, Ona B.,
Linde Waber und Sini Coreth.

7.5.2003:
Verleihung des PaN-Preises 2002 für das interkulturelle Projekt „Ausstellung Women
Dialogue“.

7.2.2004:
Ausstellung „WasteLand“ im Oman Society for Fine Arts, Maskat.
Die drei Künstlerinnen Sini Coreth, Dagmar Hoess und Hannah Stippl reisten 10 Tage lang durch das Landesinnere des Oman. Ihre Eindrücke hielten sie auf Videos, Fotografien und Gemälden fest.

6.5.2004:
Teilnahme Fritz Edlingers an Präsentationsveranstaltung des Oman-Höhlenprojektes des Naturhistorischen Museums anlässlich des Besuches des Omanischen Wirtschaftsministers.

1.9.2004:
Vorstandssitzung der Österreichisch-Omanischen Gesellschaft.
anschließend
Eröffnung der Ausstellung „WasteLand“ der Österreichisch-Omanischen Gesellschaft durch Staatssekretär Franz Morak im Palais Porcia.

2.5.2005: Generalversammlung.
Im Anschluss an diese fand eine multimediale Präsentation des Österreichischen Schauhöhlenprojektes Al Hoota Höhle durch den Projektleiter Dr. Robert Seemann (Naturhistorisches Museum) statt.

7.-12.5.2006: Besuch der Omanischen Tourismusministerin Dr. Rajiha bint Abdul Ameer bin Ali in Österreich.

1.-6.12.2006: Österreichische Firmendelegation in Maskat. Schwerpunkt: Umwelt/Erneuerbare Energie. Ko-Organisatoren: Omani Chamber of Commerce and Industry and Arab Consult GesmbH. 17 teilnehmende Firmen

3.-7.4.2007: Ausstellung „Together“ in Maskat (Siehe auch ausführlicheren Bericht unter Laufende Aktivitäten).

 
     

Home | Kurze Geschichte der Gesellschaft | Vorstand | Laufende Aktivitäten | News | Links | Beitrittserkklärung
© 2007
www.SAAR.at All right reserved.
Web comments, contact the webmaster